Der Wüstengarten

Der besondere Garten in der Steiermark
© Der Wüstengarten, Gerhard & Birgit Gußmagg
Veranstaltungen
Veranstaltungen
Impressum Haftungsausschluss und Datenschutz 		

13. bis 15. April 2018, Raritätenbörse im Bot. Garten Wien

Wie gewohnt, findet die Raritätenbörse im Bot. Garten Wien wieder am 3. Wochenende im April statt. Dies ist wahrscheinlich die Veranstaltung mit dem vielseitigstem Sortiment in Österreich und ein Fixtermin für alle Pflanzenfreunde aus nah und fern. Unseren Stand finden Sie im Garten auf Seite der Jacquingasse.

21. und 22. April 2018, Raritätenbörse im Bot. Garten Graz

Auch dieser Pflanzenmarkt ist fester Bestandteil der Gartenszene in Südösterreich und hat mit privaten Pflanzensammlern und Ausstellern aus Ungarn und Slowenien ein sehr breit gestreutes Sortiment. Unseren Stand finden Sie am Haupteingang links, vor dem Durchgang zum Außengelände. Zur Website der Uni Graz.

20. und 21. Mai 2018, Tage der offenen Gartentür im Wüstengarten unter dem

Motto

“Die Wüste blüht”

2018 veranstalten wir bereits zum 10. Mal unseren Tag der offenen Tür. Neben unseren eigenen Pflanzenangebot bieten weitere ausgesuchte Aussteller Gemüsepflanzen, Kräuter, Rosen, seltene Gehölze und hochwertige Keramik an. Wieder bei uns zu Gast: Herbert Almer (Gehölze und Rosen), Hof der Vielfalt (Gemüse und Kräuter), Martina Aigner (Keramik) und Uwe Zunzer (Bogenbau, nur montags). Für kleine Erfrischungen ist gesorgt. Geöffnet ist der Garten am Pfingstsonntag dem 20. und am Pfingstmontag, dem 21. Mai  von 10 bis 18 Uhr. Ausführliche Gartenführungen finden um 11, 14 und 17 Uhr statt. Eintritt: Wir bitten um eine Spende. Plakat zum Download: Klick hier!

9. und 10. Juni 2018, Gartentage im Schloss, Kohfidisch, Burgenland

Erst zum 3. Mal findet dieser Pflanzenmarkt statt und schon ist er nicht mehr wegzudenken! Viel Lob für das nette Ambiente, die entspannte Atmosphäre und das reiche Sortiment von erstklassigen Ausstellern hörte man von jedermann. Mehr Infos auf der Website und auf Facebook.  

24. Juni 2018, Tag der offenen Gartentür im Wüstengarten unter dem Motto

“Pflanzenschätze Südafrikas”

Diesen Tag widmen wir heuer speziell jenen Gartenpflanzen, die ursprünglich aus Südafrika stammen und trotz ihrer exotischen Herkunft im Garten kultiviert werden können. Wie gewohnt ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet und auch für kleine Erfrischungen wird gesorgt sein. Ausführliche Gartenführungen finden wieder um 11, 14 und 17 Uhr statt. Zu Gast: Buchautor Thomas Amersberger: „Global Gardening - Die Vielfalt im eigenen Garten“ referiert um 13 Uhr über die Gestaltung naturnaher Gärten mit exotischen Pflanzen, die mit den auftretenden Klimaextremen zurechtkommen. Raritätenmarkt mit speziellen Angeboten und Schnäppchen! Eintritt: Wir bitten um eine Spende. Plakat zum Download: Klick hier!

In der Umgebung gibt es einige sehr sehenswerte Gärten, welche zu besichtigen ebenfalls

lohnenswert ist:

DI Isabell Bayer-Lueger bellabayer - Das Gartenatelier hat in Hartberg einen bezaubernden Garten geschaffen. Ein schöner und angenehmer Ort zum Genießen, der vor allem zur Taglilienblüte mit seiner Farbenpracht überwältigt. Die Veranstaltungen sind sehr entspannt und gemütlich. Unser Tipp! Der Verein Gartenlust vereint verschiedene Gärten. Vom Privatgarten bis hin zum öffentlichen Park ist alles vertreten. Die Gärten.  Vielleicht möchten Sie eine kleine Gartenreise in die Oststeiermark unternehmen. Unterkünfte in der Umgebung finden Sie hier: Klick!
Birgit berät Sie gerne! Gerhard mit einer Gruppe Besucher.
Yucca thompsoniana
Hier finden Sie Hinweise zu den Veranstaltungen, an denen wir teilnehmen und auch zu unseren eigenen Tagen der offenen Tür in unserem Garten. Gerne können wir vorbestellte Pflanzen zu den Märkten mitbringen oder zur Abholung vorbereiten. Auch außerhalb dieser Termine können Sie unseren Garten bei Voranmeldung besuchen und Pflanzen direkt vor Ort aussuchen. Nicht alle Raritäten und Größen werden im angeboten. Ein Besuch lohnt bestimmt zu jeder Jahreszeit, schon alleine, da sich der Garten ständig im Laufe der vier Jahreszeiten wandelt. Wir freuen uns sehr, sie in unserm Garten begrüßen zu dürfen oder auf einer anderen Veranstaltung zu treffen:
Wir freuen uns auf Sie! Gerhard & Birgit
Archiv Archiv
Echinocereus coccineus

Der Wüstengarten

Der besondere Garten in der Steiermark
Veranstaltungen
Veranstaltungen
Wir freuen uns auf Sie! Gerhard & Birgit
Archiv

13. bis 15. April 2018, Raritätenbörse im Bot. Garten Wien

Wie gewohnt, findet die Raritätenbörse im Bot. Garten Wien wieder am 2. Wochenende im April statt. Dies ist wahrscheinlich die Veranstaltung mit dem vielseitigstem Sortiment in Österreich und ein Fixtermin für alle Pflanzenfreunde aus nah und fern. Unseren Stand finden Sie im Garten auf Seite der Jacquingasse.

21. und 22. April 2018, Raritätenbörse im Bot. Garten Graz

Auch dieser Pflanzenmarkt ist fester Bestandteil der Gartenszene in Südösterreich und hat mit privaten Pflanzensammlern und Ausstellern aus Ungarn und Slowenien ein sehr breit gestreutes Sortiment. Unseren Stand finden Sie am Haupteingang links, vor dem Durchgang zum Außengelände. Zur Website der Uni Graz.

20. und 21. Mai 2018, Tage

der offenen Gartentür im

Wüstengarten unter dem

Motto

“Die Wüste blüht“

2018 veranstalten wir bereits zum 10. Mal unseren Tag der offenen Tür. Neben unseren eigenen Pflanzenangebot bieten weitere ausgesuchte Aussteller Gemüsepflanzen, Kräuter, Rosen, seltene Gehölze und hochwertige Keramik an. Wieder bei uns zu Gast: Herbert Almer (Gehölze und Rosen), Hof der Vielfalt (Gemüse und Kräuter), Martina Aigner (Keramik) und Uwe Zunzer (Bogenbau). Für kleine Erfrischungen ist gesorgt. Geöffnet ist der Garten am Pfingstsonntag dem 20. und am Pfingstmontag, dem 21. Mai von 10 bis 18 Uhr. Ausführliche Gartenführungen finden um 11, 14 und 17 Uhr statt. Eintritt: Wir bitten um eine Spende. Plakat zum Download: Klick hier!

9. und 10. Juni 2018, Gartentage im Schloss, Kohfidisch,

Burgenland

Erst zum 3. Mal findet dieser Pflanzenmarkt statt und schon ist er nicht mehr wegzudenken! Viel Lob für das nette Ambiente, die entspannte Atmosphäre und das reiche Sortiment von erstklassigen Ausstellern hörte man von jedermann. Mehr Infos auf der Website und auf Facebook.

24. Juni 2018, Tag der offenen Gartentür im Wüstengarten

unter dem Motto

“Pflanzenschätze Südafrikas”

Diesen Tag widmen wir heuer speziell jenen Gartenpflanzen, die ursprünglich aus Südafrika stammen und trotz ihrer exotischen Herkunft im Garten kultiviert werden können. Wie gewohnt ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet und auch für kleine Erfrischungen wird gesorgt sein. Ausführliche Gartenführungen finden wieder um 11, 14 und 17 Uhr statt. Zu Gast: Buchautor Thomas Amersberger: „Global Gardening - Die Vielfalt im eigenen Garten“ referiert um 13 Uhr über die Gestaltung naturnaher Gärten mit exotischen Pflanzen, die mit den auftretenden Klimaextremen zurechtkommen. Raritätenmarkt mit speziellen Angeboten und Schnäppchen! Eintritt: Wir bitten um eine Spende. Plakat zum Download: Klick hier!
Gerne können wir vorbestellte Pflanzen zu den Märkten mitbringen. Auch außerhalb dieser Termine können Sie unseren Garten bei Voranmeldung besuchen und Pflanzen direkt vor Ort aussuchen. Nicht alle Raritäten und Größen werden im Shop angeboten. Ein Besuch lohnt bestimmt zu jeder Jahreszeit, schon alleine, da sich der Garten ständig im Laufe der vier Jahreszeiten wandelt.

In der Umgebung gibt es einige sehr sehenswerte Gärten, welche zu

besichtigen ebenfalls lohnenswert ist:

DI Isabell Bayer-Lueger bellabayer - Das Gartenatelier hat in Hartberg einen bezaubernden Garten geschaffen. Ein schöner und angenehmer Ort zum Genießen, der vor allem zur Taglilienblüte mit seiner Farbenpracht überwältigt. Die Veranstaltungen sind sehr entspannt und gemütlich. Unser Tipp! Der Verein Gartenlust vereint verschiedene Gärten. Vom Privatgarten bis hin zum öffentlichen Park ist alles vertreten. Die Gärten.  Vielleicht möchten Sie eine kleine Gartenreise in die Oststeiermark unternehmen. Unterkünfte in der Umgebung finden Sie hier: Klick!
© Der Wüstengarten, Gerhard & Birgit Gußmagg
Gerhard mit einer Gruppe Besucher. Echinocereus coccineus